Etwas mehr über mich

Am 17. Mai 1949 habe ich in Unterseen bei Interlaken das Licht der Welt erblickt. Mein Bruder Christoph ist 5 Jahre später in Langenthal geboren. Die Primar- und Sekundarschulen habe ich in Aarwangen, Worb und Bern besucht. Meine berufliche Ausbildung erfolgte in der Bernischen Grossmosterei Worb AG als kaufmännischer Angestellter. In dieser Sparte habe ich mich später weitergebildet.

Beruf

  • Nach diversen Anstellungen bei der Bundesverwaltung im kaufmännischen und militärischen Bereich war ich von 1975 bis 1996 Betriebsadjunkt und Stellvertreter des Betriebsleiters in der damaligen Eidg. Militärpferdeanstalt (EMPFA). In dieser Funktion konnte ich neben meinen Hauptaufgaben verschiedene nationale Ausstellungen und internationale Pferdesport-Wettkämpfe mitorganisieren.
  • Ab November 1996 führte und verwaltete ich als Abteilungsvorsteher des Amtes für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär den Kantonalen Waffenplatz Bern. In dieser Funktion konnte ich den Umbau/Sanierung von 1999 bis 2003 von rund 100 Millionen Franken mitgestalten und die Öffnung für die zivile Restnutzung der Anlagen einführen. Insbesondere konnte ich der Kantonspolizei Bern Zeitfenster für Rapporte und Ausbildungen in der topmodernen militärischen Infrastruktur zur Verfügung stellen. Was sehr geschätzt wurde und noch heute funktioniert.
  • Seit Juni 2012 befinde ich mich im vorzeitigen Ruhestand.


Politik

  • Mehrjähriges Mitglied im Grossen Gemeinderat (GGR) und der Finanzkommission von Worb. Während einem Jahr Präsident des Grossen Gemeinderates.
  • Als GGR-Mitglied habe ich mehrere Motionen und Postulate erfolgreich überweisen können, wie Zusammenlegung Eisbahn/Schwimmbad, Reduktion Schulkommissionen, Wasserversorgung Wattenwil/Bangerten.
  • Als Präsident der Sekundarstufenkommission Worb führte ich u.a. die Mitarbeitergespräche mit der Lehrerschaft ein.
  • Als Vorstandsmitglied der SVP Worb habe ich zweimal den Wahlausschuss bei Gemeindewahlen präsidiert.
  • Heute bin ich Mitglied der Geschäftsprüfungskommission Vechigen.
  • Mitglied und Webmaster SVP Bern Mittelland-Nord und SVP Senioren Kanton Bern.
  • Delegierter SVP Schweiz und Kanton Bern.


Miliz

  • Präsident der Genossenschaft Schwimmbad und Sportplatz Worb bis zum Übergang in eine Aktiengesellschaft.
  • Heute Vorstandsmitglied, Kassier und Veranstaltungsorganisator des Verbandes aktiver und ehemaliger Kader der Armeelogistik (VAEKA).
  • Mitglied des Bernischen Staatspersonalverbandes. BSPV
  • Mitglied der Offiziersgesellschaft der Stadt Bern OGB und der Offiziersgesellschaft der Logistik. SOLOG
  • Mitglied des Schweizerischen Fourierverbandes. SFV
  • Mitglied Club 97 Sportclub Worb. Club 97
  • Mitglied Pro EHC Worb.  Pro EHCW
  • Ehemaliges Vorstandsmitglied und jetzt Ehrenmitglied der Zentralschweizerischen Kavallerie- und Pferdesportvereinigung. ZKV
  • Bis Ende 2011 im Militär Verantwortlicher für die Logistik (Oberst, Quartiermeister) in einem Armeestab.
  • Auf rein privater Basis beteilige ich mich an einem Entwicklungshilfeprojekt in Mali (Westafrika), wo es hauptsächlich um die Zurverfügungstellung von Transportfahrzeugen und einfachen Tretwasserpumpen geht.


Privat

Ich war verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder (Tochter Sylvie ist Hebamme, Sohn Davide ist Kantonspolizist) und zusammen mit meiner Partnerin Rita sechs Enkelkinder. Wir wohnen in einem Eigenheim in Utzigen in der Gemeinde Vechigen


Hobbys
Meine bzw. unsere Enkelkinder, aktives Engagement in der Politik, Badeferien auf Gran Canaria, Kreuzfahrten auf den Weltmeeren, Fitness, Radfahren und mein Elektroauto.

Lektüre
Krimis, "Die Weltwoche", News allgemein 



Ein Blick zurück/Presseartikel


Interview mit Hans Ulrich Born, ZKV-Ehrenmitglied und (damals erfolgloser) Grossratskandidat


Zwei Gedenksteine für Worber Pioniere

Wahl zum höchsten Worber
 

Das Worber Parlament auf dem Ratsausflug 2005

Wasserpumpen für Mali

Worb - Wattenwiler fordert Trinkwasseranschluss für Wattenwil

Rücktritt von Hans Ulrich Born

Vechigen - Neue Regel abgewiesen

Bernerinnen und Berner entsorgen ihren Privatkehricht auf der Kasernenwiese. Die FDP fordert die Schliessung des Areals für die Bevölkerung. Waffenplatzleiter Hans Ulrich Born schaltet die Militärpolizei ein.



Das war einmal! EMPFA 1980 mit Jakob Niederhauser

"Batterie Offenburg" anlässlich der Euro-Cheval in Offenburg 18. - 22.7.1984

Luciano Pavarotti

Ich durfte den grossen Meister mit meinem Bruder im Herbst 1994 in Modena besuchen. An der internationalen Pferdesportveranstaltung waren wir seine Gäste. Ein einmaliges Erlebnis!

Mali 2006








Mali 2006


Fieracavalli Verona, 10. - 13. November 1988


Fieracavalli Verona, 10. - 13. November 1988


Medaille "Les Amis du Cadre noir" aus Saumur (F)